Gemeinsame öffentliche Sitzung von Agrarausschuss und Arbeitskreis Jugendpolitik

Freitag, 01. Juni 2012

Hessentag

Am kommenden Dienstag, dem 5. Juni, findet anlässlich des Hessentags in Wetzlar eine gemeinsame öffentliche Sitzung des Agrarausschusses und des Arbeitskreises Jugendpolitik der Hessischen Landjugend e. V. statt. Los geht es ab 14 Uhr in der Strohlounge der Landjugend auf dem Gelände Natur auf der Spur. Hochkarätige Gäste, Junglandwirte, Jugendpolitik-Interessierte sowie Hessentags-Besucher diskutieren rund um das Thema „(B)isst du billig? – Junglandwirte und Verbraucher im Gespräch über Verbraucherpreise“.

 

Die Teilnehmer und Besucher des Hessentags erwartet eine offene Podiumsdiskussion, zu der Experten verschiedenster Bereiche der Lebensmittelbranche geladen sind. Aus der Marketing-Sparte wird Peter Klingmann von der Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“ zu Gast sein. Für die Wissenschaft ist Hendrik Garvert vom Institut für Agrarpolitik und Marktforschung der Justus-Liebig-Universität Gießen dabei. Ulrich Zick vertritt die Interessen der Landwirte und Anne Mitschulat vom DHB Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen, nimmt an der Sitzung im Interesse der Verbraucher teil. Angefragt ist außerdem der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels e. V. als Vertreter des Handels, dessen Kommen jedoch noch nicht bestätigt wurde.

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Lars Döppner (HLJ, Junglandwirt) und Lars Rüddenklau (HLJ, Jugendpolitik). Beide sind Beisitzer im Landesvorstand der Hessischen Landjugend. Neben den Mitgliedern der Hessischen Landjugend, die als Teilnehmer des Agrarausschusses oder des Arbeitskreises Jugendpolitik ganz regulär eingeladen wurden, steht die Veranstaltung natürlich auch Nicht-Mitgliedern und vor allem den Hessentags-Besucher offen. Alle Interessierten sind daher herzlich eingeladen, an dieser öffentlichen Sitzung der Hessischen Landjugend e. V. teilzunehmen und die eigene Meinung und kritische Fragen in die Diskussion einzubringen.

Von: Julia Heinke

Rubrik(en): Jugendpolitik, HLJ