Hessische Landjugend e.V.

Presse

Halloweenwochenende 2018

Schaurig schönes Halloweenwochenende auf  Burg Hessenstein

Beim alljährlichen Halloweenwochenende der Hessischen Landjugend erlebten 24 gruselerprobte Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren vom 26.10. – 28.10.2018 drei erlebnisreiche Tage auf der Jugendburg Hessenstein.

Die Betreuer der Landjugend Geismar hatten sich zahlreiche Gruselhighlights überlegt, die für jede Menge Spaß sorgten.

Direkt nach der Ankunft am Freitag mussten die Kinder ihre Tapferkeit unter Beweis stellen, als sie sich – ausgestattet mit zahlreichen Fackeln – bei einer gruseligen Nachtwanderung auf die Suche nach einem Schatz machten. Nach dieser schaurigen Wanderung durch den dunklen Wald durften die Kinder vor dem Schlafengehen noch einer spannenden Gruselgeschichte lauschen. Am nächsten Morgen wurden die Freizeitteilnehmer auf den Tag eingestimmt und von einem Gespenst geweckt. Nach dem Frühstück war handwerkliches Geschick beim Kürbisschnitzen gefragt. Dabei entstanden jede Menge grässliche Fratzen, die zum schaurigen Ambiente auf der alten Burg beitrugen.

Am Nachmittag standen dann vor allem Bewegung, Action und natürlich die Partyvorbereitungen für den Abend auf dem Programm. Bei diversen Spielen wurde sich ordentlich ausgepowert und anschließend die Deko für die Gruselparty gebastelt. Gruselige Monster, eklige Spinnweben und flattrige Gespenster zierten am Ende den Gruppenraum.

Bei so viel Spaß verging die Zeit wie im Flug. Im Nu war es dunkel und Zeit für die Geister, Vampire, Hexen und Teufel aus ihrem Versteck zu kommen, um in der Drachengruft die Burgmauern zum Wackeln zu bringen. Das Halloween-Betreuer Team unterstützte die Kinder dabei tatkräftig beim Schminken und Richten der Kostüme und war auch sonst stets als Ansprechpartner für die Kinder da. Verschiedene Spiele machten die anschließende Party unvergesslich, wie z.B. das „Mumien wickeln“ mit anschließender Klopapierschlacht.

Der Sonntagvormittag stand traditionell unter dem Motto „Sturm im Wasserglas“ – ein Spiel bei dem die Kinder eine wilde Rallye über das Burggelände veranstalteten. Zum Abschluss wurden die Sieger gekürt und Urkunden für Tapferkeit und Mut verliehen. Mit Vorfreude schauen die Teilnehmer und Betreuer nun aufs nächste Jahr, wenn das Halloweenwochenende am 25. – 27. Oktober 2019 erneut alle Gespenster, Hexen und Vampire auf die Burg Hessenstein lockt.

 

Text: HLJ

Foto HLJ